Das Heilpraktikergesetz von 1939 regelt den Beruf des Heilpraktikers in Deutschland.

Durch eine vor dem Gesundheitsamt abgelegten Prüfung wird die Qualifikation sichergestellt. Aber nach der Prüfung ist nicht Schluss. Es besteht ein Gebot der kontinuierlichen Weiterbildung in der Berufsordnung.

Als Heilpraktiker trägt man die gleiche Verantwortung wie die sogenannten "Schulmediziner". Hier finden Sie Auszüge aus der Berufsordnung.

Es gibt mehrere Verbände in denen sich Heilpraktiker organisieren. Eine Übersicht der Heilpraktikerverbände.

Heilpraktiker können Ihre Honorare frei und unabhängig gestaltet. Es gibt ein Gebührenverzeichnis, anhand eine angemessene Vergütung als Orientierung dient.

Weiterführende Links:
Berufsordnung der HeilpraktikerInnen
Übersicht der Heilpraktikerverbände
Gebührenverzeichnis (Gebüh85)
Veranstaltungskalender
Zeitschriften zu Naturheilkunde und Heilpraktik
Unternehmensberatung für Heilpraktiker
Praxisbedarf
Praxis-Software
Heilpraktiker und Internet - Linksammlung
Das neue Infektionsschutzgesetz
Heilpraktiker - Adressen